Pierré André is Back…,

Nach langer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, wieder als Solist zurück auf die große Showbühne zu gehen. Aber blicken wir einmal zurück.

Im Kindesalter fing alles an. Meine damaligen Vorbilder waren Heintje und Jürgen Drews. Deren Hits konnte ich schon mit 5 Jahren auswendig singen.
1999 ging ich zur Marine. Dort entschloss ich mich, dem Seemannschor der MVS beizutreten. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich natürlich noch nicht, dass ich irgendwann auf einer großen Showbühne stehen würde. Nachdem die Marinezeit für mich vorbei war, erinnerte ich mich mit Freude an die wunderschönen Chor-Auftritte. Dem Publikum mit dem Gesang Freude zu bereiten, fehlte mir alsbald.

Nach mehreren Rückschlägen im Leben wurde ich vom Musikverlag KVM angesprochen, ob ich nicht Interesse hätte, einen Auftritt zu absolvieren.

Die Freude war groß und so lautete meine Antwort natürlich JA!!

Der Wendepunkt war da und ich startete 2002 die solistische Karriere unter den Künstlernamen Pierré André.

In den Folgejahren wurden mehrere Singles produziert, daunter der von Tommy Ton geschriebene und produzierte Karnevalssong "Einen halben Meter Wurst", der für Furore sorgte. Weitere Titel wie "Nie gefragt", "Verdammt nochmal", "Du, Du, Du oder keine", "Kämpfe für den Frieden" und "Mein kleiner grüner Kaktus" schlossen sich an.

Im Jahr 2006 hatte ich das große Vergnügen, 31 Tage auf der Showbühne der WM–Meile zu stehen und unsere Jungs der Nationalmannschaft zu unterstützen. Zudem moderierte ich viele Stadtfeste des Veranstalters Fritz Event, die auch von mir redaktionell mit gestaltet wurden, seien es beispielsweise das Parkfest Moers mit Mark Medlock, das RegioBahn-Fest in Mettmann, das Appeltatenfest in Gladbeck und Kaarst Total. Auch trat ich in den Vorprogrammen namhafter Künstler auf, um das Publikum einzuheizen. Mit Künstlern wie Sydney Youngblood, Captain Jack, Jörg Bausch, Olaf Hennig, Markus Becker und meinem Idol Jürgen Drews stand ich bereits gemeinsam auf der Bühne.

In dieser Zeit wirkte ich auch bei verschiedenen Projekten mit. Erwähnt seien hier New World Projekt Realoadt, Duo Divo und das Gesangs-Duo Funtastik.

Letzteres Projekt bestand in den Jahren 2012/ 2013. Das Duo Funtastik lancierte besonders im norddeutschen Raum große Erfolge. Nach Beendigung des Duo-Projekts startete ich 2014 wieder solistisch durch. Der Song "Im Tal der Gefühle" entstand in Zusammenarbeit mit meinem Gesangskollegen Ralf Simon. Im Februar 2014 erschien die Produktion in den gängigen Downloadportalen.

Aktuell laufen die Planungen für das kommende Jahr 2015 auf Hochtouren. Neben Auftritten und Konzerten sind auch weitere Neuerscheinungen vorgesehen.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen Fans und bei meinen Teammitgliedern, die in dieser Zeit stets hinter mir standen.

 

Referenzen

Kleingartenverein Hamburg
Kleingartenverein Duisburg Beeck, Walsum, Meiderich

Verschiedene Sommerfeste folgender Karnevalsvereine:

Bruckhauser Eulen, Rot Blau Lüdinghausen,
Grafschafter Funken Moers, Treuen-Kameraden Wuppertal,
Tsc. Schwarz-Weiß Phönix Krefeld u.a.

Stadtfeste:

Duisburg, Moers, Gladbeck, Krefeld, Mettmann, Kaarst Total, Düsseldorf Eller, Stankt Martin Dbg. Meiderich, Weihnachtsmarkt Moers, Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Discotheken:

Musikpark Delta


Event Locations:

Schützenhof ( Elmshorn)
E.nt.e (Lüneburg)
Haus Schmülling ( Overberge)
Alte Vogtei in Travemünde
Drehscheibe Essen
Schwarzer Diamant


Karnevalsvereine:

Närrischer Stammtisch Duisburg,
Bruckhauser Eulen, Rot Blau Lüdinghausen,
Grafschafter Funken Moers, Treuen-Kameraden Wuppertal,
Tsc. Schwarz-Weiß Phönix Krefeld, KG Kasslerfeld,GMKG Die Sternburger, KG Rheinhausen, KGK Moers, 1. Selmer Karnevalsverein u.v.m



Sonstiges:

Fegro Duisburg Rheinhausen,
Metro Köln
um nur ein paar zu nennen


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!